Zur violetten Quantenpipette
  Startseite
    Kurzgeschichten& "Längeres"
    Gedichte und "Kurzes"
    fragen
    ....
   
  Über...
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Ismarel Lobotič
   Keller Space Productions

http://myblog.de/manel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ode an die Phantasie

Gehofft zu finden, was man glaubt zu brauchen; einem Sommerschlussausverkauf gleich, denn die Zeit glaubt mit zu wissen, was für einen das Richtige ist.
Doch die Versuche des Erlangens schlagen allzu oft wegen der Anstrengungen fehl!
Die Taten folgten nicht sinngemäß aufeinander, sie waren dem Traum gerecht. Die Phantasie, der große Feind des Drangs zur Glücklichkeit -
wir glauben häufig zu finden, was wir erhofften.
Aber ist das Erhoffte denn das, was wir brauchen?
Phantasie;
Du, der Gaukler im Kampf gegen die uns umgebene Wirklichkeit, Du beschützt uns mit Deinen Traumwelten -
nur: sag` bitte das nächste Mal, dass die Ausführung meines Hoffens - Deines Trugbildes - meiner Vorstellung, zu glauben was ich brauche, schadet!
13.12.06 13:23
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung